über ttdd.de
FAQ
Katalog
Schlägermontagen
Eine Bestellung bei ttdd.de aufgeben
Widerrufsrecht
Impressum
Datenschutz
Zahlung & Versand
 

zurück zur Auswahl des Herstellers (lange Noppen)
Tabelle Beläge griffige lange Nopppen (außen) diverse Hersteller
Typ Werte (Tempo/Kontrolle/Störeffekt) Farben u. Schwammstärken
ox= ohne Schwamm
Preis pro Belag
(1 Belag = 1 Schlägerseite)
Beschreibung
Bomb Talent


T: 3.5 K: 4 S: 9.5
ox / 0,8 mm rot und schwarz
ox:  12,90 €
0,8 mm: 20,90€

inkl. MwSt
Der Bomb Talent ist am besten mit dem Palio CK 531A  vergleichbar, da der Talent ungeriffelte Noppen in ähnlicher Länge und Breite hat, sowie eine ebenfalls elastische Auslegung und ein eher geringes Tempo. Jedoch sind die Noppen etwas griffiger. Der Störeffekt beim Bomb Talent ist  spürbar höher als beim Palio CK 531A, zur Zeit ist der Bomb Talent sogar einer der gefährlichsten langen Noppen überhaupt. Auch ist der Bomb Talent universell einsetzbar - sowohl für die klassische Defensive als auch zum Störspiel am Tisch. Allerdings ist die Kontrolle nicht ganz einfach. Wir empfehlen diesen Belag daher eher für den geübten Noppenspieler.  Die Haltbarkeit des Bomb Talent liegt im mittleren Bereich. Die Verarbeitungsqualität der Version mit Schwamm ist leider unterdurchschnittlich.

Noppenoberfläche: nicht geriffelt
Anmerkung: ox Noppen haben keine Verpackung.
CTT National Pogo


ohne Schwamm


mit Schwamm


T: 4.5 K: 4 S: 9.5
ox / 0,6 mm in rot und schwarz
ox: 12,90 €
0,6 mm: 15,90 €

  inkl. MwSt
Der National Pogo ist eine mittelschnelle lange Noppe mit ungeriffelten und erstaunlich glatten Noppenköpfen (die Noppen sind nicht behandelt aber dennoch mit die glattesten in unserem Sortiment). Die Noppen sind sehr lang und eher schmal bei mittlerem Noppenabstand. Diese Noppe ist dem Friendship 755 recht ähnlich, aber elastischer und gefährlicher bei immer noch recht guter Kontrolle. Besondere Stärken hat der National Pogo bei dem Blockspiel am Tisch und bei offensiven Störschlägen. In der Version mit Schwamm wird der National Pogo mit dem gleichen (weichen) Schwamm wie der National Strike ausgeliefert. Dieser ist sehr elastisch, kontrolliert, und insgesamt hochwertiger als die Schwämme vieler anderer langer Noppen. Die Noppen des National Pogo sind sehr robust!
Hinweis: Wir empfehlen, das sehr groß geratene Schriftfeld dieser Noppe vor der Montage etwas zu kürzen.

Noppenoberfläche: nicht geriffelt
Kokutaku Tuple 911 II


T: 5 K: 4 S: 8.5
ox / 1,0 mm rot und schwarz
ox: 9,90 €
1,0 mm: 13,90 €

inkl. MwSt
Die neue Version des Tuple 911 ist im Prinzip ein ganz neuer Belag. Zwar haben die Noppen die gleiche Größe wie bei der alten Version und der Abstand zwischen den Noppen ist auch gleich groß. Das war es allerdings schon mit den Gemeinsamkeiten.
Der Gummiboden ist deutlich dünner und die Noppenköpfe sind nun stark geriffelt. Die neu entwickelte Gummimischung ist hart, elastisch und ebenfalls sehr griffig.
Damit ist dieser Belag einer der derzeit schnellsten langen Noppen. Im Gegensatz zu vielen anderen langen Noppen eignet sich dieser Belag auch ohne Schwamm sehr gut zur Erzeugung eigener Rotation als Antwort auf gegnerische Bälle ohne Spin.
Besonders stark ist dieser Belag in der Unterschnittabwehr, wo er sich kontrolliert aber auch sehr gefährlich spielt.
Die Kontrolle beim Spiel am Tisch ist nicht überragend, aber ausreichend. Bei passiven Blockbällen liegt der Störeffekt des Belages im oberen Bereich.
Das Preis / Leistungsverhältnis dieses Belages ist zumindest in ox derzeit das beste überhaupt.
ITTF zugelassen ist dieser Belag natürlich weiterhin als Kokutaku Tuple 911, wie auch auf dem Belag nur Tuple 911 steht.

Noppenoberfläche:  geriffelt.
KTL Stranger
(neue Version)


Belagcover ox Version


Belagcover Version mit Schwamm


T: 5  K: 5 S: 9
ox / 0,5 / 1,2 mm
rot und schwarz
ox: 15,90 €
inkl. MwSt

0,5 / 1,2 mm:
17,90 €

inkl. MwSt
Die neue Version des KTL Stranger unterscheidet sich von der alten nur durch die deutlich andere Gummimischung. Länge und Breite der Noppen bleiben gleich.
Die Qualität der neuen Version in ox wurde gegenüber der alten Version deutlich verbessert, allerdings ist der Belag in ox durch den sehr dünnen Gummiboden immer noch recht knickrig.
Die Gummimischung der neuen Version ist deutlich härter und weniger griffig als die der alten Version.
Dadurch ergibt sich auch ein spürbar höheres Tempo. Die neue Version des KTL Stranger ist dem CTT National Pogo sehr ähnlich, allerdings sind die Noppen geriffelt und der dünnere Gummiboden vermittelt ein noch direkteres Spielgefühl. Der National Pogo scheint uns etwas gefährlicher zu sein, der KTL Stranger ist dafür kontrollierter.
Die neue Version des KTL Stranger ist daher die richtige Wahl für alle Spieler, die eine variabel einsetzbare Allroundnoppe mit härterem Anschlag und höherem Tempo suchen.
In 0,5 / und 1,2 mm hat die neue Version einen offensiv ausgelegten gelben Schwamm (alte Version: oranger Schwamm).

Die alte Version finden Sie solange Vorrat reicht bei den Restposten von langen Noppen einsortiert.


Noppenoberfläche: leicht geriffelt.
Lion Claw



T: 2.5 K: 3 S: 9.5
ox
0,5 mm soft sponge
1,0 mm hard sponge

ox: 10,90 €
0,5 mm: 12,90 €
1,0 mm: 14,90 €

inkl. MwSt
Der Lion Claw ist eine sehr beliebte lange Noppe für alle, die nach dem Verbot der glatten langen Noppen eine Noppe mit maximalem Störeffekt und geringem Tempo suchen. Die Noppen sind weich und sehr elastisch, der Noppenabstand extrem groß, sogar noch größer als bei dem Friendship 755-2 Mystery. Um trotzdem die neuen ITTF Normen zu erfüllen sind die geriffelten Noppenköpfe extrem griffig. Daraus resultiert eine sehr langsame lange Noppe mit einem sehr großen Störeffekt. Der (kleine) Haken dabei: Der Lion Claw ist nicht ganz einfach zu kontrollieren. Der Lion Claw ist spielerisch sowohl für die Unterschnittabwehr als auch zum Störspiel am Tisch geeignet, muss aber immer mit starkem Einsatz des Handgelenks gespielt werden. Daher gibt es zum Blockspiel am Tisch geeignetere Beläge.

Den Lion Claw gibt es in 3 Versionen:
1. In ox für geringstmögliches Tempo.
2. Mit 0,5 mm weichem Schwamm für extremen Störeffekt bei etwas mehr Tempo als die ox Version.
3. Mit 1,0 mm sehr hartem Schwamm für deutlich mehr Tempo zum offensiven Störspiel am Tisch. Der Störeffekt in diesen Version ist etwas geringer als in ox oder 0,5 mm.

Die Werte gelten wie bei allen langen Noppen für die ox Version.


Noppenoberfläche: stark geriffelt.
Milky Way 955


T: 5 K: 5 S: 7.5
ox / 1, 0 mm rot und schwarz ox: 7,90 €
1,0 mm: 9,90 €

inkl. MwSt
Diese lange Noppe hat sehr lange und harte, aber auch sehr breite leicht geriffelte Noppen mit geringem Noppenabstand. Dadurch ist die Störwirkung insgesamt nicht so groß wie z.B. beim Neptune, aber für ein tischnahes, durchaus auch offensiveres Konter- und Blockspiel ist diese Noppe optimal. Bei dieser Spielweise, gerade bei harten Blockbällen, entwickelt dieser Belag eine enorme Störwirkung. Hingegen ist die Eignung für die Unterschnittabwehr eher gering. Der Schwamm ist eher klassischer chinesischer Natur. Schwammhärte 42-44 Grad.

Noppenoberfläche: leicht geriffelt.
Anmerkung: ox Noppen haben keine Verpackung.
Milky Way Neptune


T: 5 K: 3.5 S: 9
ox / 0, 7* / 1, 0 mm rot und schwarz

*Lieferung nach Verfügbarkeit in 0,6 oder 0,7 mm

 ox: 9,90 €
0,7* / 1,0 mm: 11,90 €
inkl. MwSt
Die Noppen des Neptune sind sehr lang, hart, dünn und elastisch. Durch den großen Noppenabstand wird ein maximaler Störeffekt erreicht. Die Noppenoberfläche ist ganz leicht (manchmal schon kaum erkennbar) geriffelt und damit griffig genug um die neuen ITTF Normen zu erfüllen. Dieser Belag ist nicht ganz einfach zu spielen und daher eher für erfahrene Noppenspieler geeignet. Seine besonderen Stärken liegen im Abwehrspiel mit flach gespielten Unterschnittbällen und Rotationsvarianten. Offensive Störschläge sind sehr gut möglich. Auch für ein offensiveres Konter- und Blockspiel geeignet, allerdings nur mit stärkerem Handgelenkeinsatz (passives hinhalten des Schlägers führt hier wie beim Friendship 837 nicht zum Erfolg). Der Neptune ist am besten mit langsameren Hölzern zu kombinieren. In der Version mit Schwamm wird der Neptune mit einem mittelhartem chinesischen Schwamm geliefert. Zu beachten ist, das der Belag in den Versionen mit Schwamm teilweise recht klein ist und nicht immer auf jedes Holz passt. Auch die Verarbeitungsqualität der Noppen erfüllt keine höheren Ansprüche.

Noppenoberfläche: ganz leicht geriffelt.
Anmerkung: ox Noppen haben keine Verpackung.
Milky Way Qing


T: 4.5 K: 4.5 S: 8.5
ox / 0, 7  mm rot und schwarz  12,90 €
inkl. MwSt
Die Noppenköpfe des Qing sind nur sehr leicht geriffelt. Die Griffigkeit ist nach den neuen ITTF Regel grenzwertig gering, zumal auch die Gummimischung an sich wenig griffig ist. Die Noppen haben eine gerade Form, die Länge liegt am obersten Limit des Erlaubten.
Dadurch, das der Gummiboden sehr dünn ist, sind die Noppen minimal länger als bei den meisten langen Noppen anderer Hersteller ohne das die erlaubte Gesamtdicke des Obergummis von 2 mm überschritten wird. Der Abstand zwischen den Noppen und die Noppenbreite liegen im durchschnittlichen Bereich.
Durchschnittlich ist auch vieles andere bei dem Qing: Die Härte der Noppen, das Tempo und der Störeffekt.
Dieser Belag ist eine typische Allroundnoppe, mit der sich jeder Schlag gut spielen lässt und das auch noch recht kontrolliert. Um selber Punkte zu erzielen, sollte man aber schon etwas aggressiver in den Ball gehen.
Insgesamt ist der Qing dem Neptune recht ähnlich, aber in einigen Punkten (bessere Kontrolle) überlegen. Auch mit dem CTT National Pogo ist der Qing gut vergleichbar, da beide Beläge ein identisches Tempo, und ähnliche Spieleigenschaften haben. Jedoch ist der Pogo etwas gefährlicher, wie auch insgesamt der Qing zwar ein sehr guter Belag ist, wir aber nicht erkennen können, was an diesem Belag besonders innovativ sein sollte.
Der Schwamm in der Version mit Schwamm ist ein eher harter klassischer China-Schwamm.

Noppenoberfläche: nicht geriffelt.
Anmerkung: ox Noppen haben keine Verpackung.
Palio CK 531A


T: 3.5 K: 4.5 S: 8.5 ox  / 0,7 / 1, 0 mm rot und schwarz
ox: 11,90 €
0,7 / 1,0 mm: 12,90 €

inkl. MwSt
Die Noppen des Palio CK 531A sind griffig, aber nicht geriffelt, sowie eher schmal. Auch sind die Noppen weicher und elastischer als bei vielen anderen chinesischen langen Noppen.
Der Störeffekt dieser langen Noppe ist erheblich, wenn auch geringer als beim ähnlichen Bomb Talent. Dafür ist die Kontrolle besser und wird von den meisten Spielern als völlig unproblematisch empfunden.
Dieser Belag lässt sich auch recht ähnlich wie die jetzt verbotenen glatten langen Noppen spielen, also ohne größeren Einsatz des Handgelenks. Dabei ist der Palio CK 531A nicht nur sehr gut zum Blockspiel am Tisch geeignet, sondern ermöglicht auch eine zwar nicht extrem gefährliche, aber zumindest sehr sichere Unterschnittabwehr. Bei allen Schlägen können die Bälle mit dem Palio CK 531A problemlos sehr flach und kurz platziert gespielt werden.
Die Noppen des Palio CK 531A haben eine nur durchschnittliche Haltbarkeit, in diesem Punkt sind andere Beläge besser.


Noppenoberfläche: nicht geriffelt.
Palio new CK 531A


T: 3 K: 4 S: 8.5 ox  / 0,7 mm rot und schwarz
14,90 €
inkl. MwSt
Neue Version des CK 531A, nicht zu verwechseln mit der sogenannten "new blue Edition". Diese Version ist nicht behandelt ! Durch eine neue, weichere, und elastischere Gummimischung ist die neue Version des CK 531A etwas langsamer und gefährlicher als die alte Version, bei geringerer Kontrolle. Die Form der Noppen des Palio new CK 531A ist identisch mit denen des Palio CK 531A. Auch optisch sind beide Versionen kaum unterscheidbar. Der Palio new CK 531A ist auch griffiger als die alte Version und kann dadurch mehr Rotation erzeugen, ist aber selbst etwas anfälliger gegen ankommende Rotation. Dadurch eignet sich der Palio new CK 531A insgesamt eher für Spieler die auch mit Einsatz des Handgelenks spielen. Auch in der Unterschnittabwehr ist der Palio new CK 531A stärker. Zusätzlich bietet die neue Version eine verbesserte Haltbarkeit, die die Eignung für eine offensive Spielweise erhöht.

Noppenoberfläche: nicht geriffelt.
Sword Scylla


T: 4 K: 4 S: 9.5
ox / 0,5 mm rot und schwarz
ox: 12,90 €
0,5 mm: 14,90 €

inkl. MwSt
Der Sword Scylla ist eine der aktuelleren Neuheiten in dem Bereich der langen Noppen.
Die Noppen des Scylla sind ungeriffelt, sehr lang, und haben einen mittleren Noppenabstand. Sie sind zudem eher weich ausgelegt und sehr elastisch.
Der Scylla ist eine eher langsame lange Noppe.
Ein hoher Störeffekt und eine flache Ballflugkurve gehören zu den Stärken dieses Belages. Die Kontrollwerte liegen dabei im mittleren Bereich.
Am ehesten ist dieser Belag mit dem CTT National Pogo und dem Bomb Talent vergleichbar. Bei gleichem Störeffekt ist der Scylla bezüglich Tempo und Kontrolle zwischen beiden Belägen angesiedelt.
In der Offensive ist er besser als der Bomb Talent, in der Unterschnittabwehr stärker als der National Pogo.
Im Vergleich zu den langen Noppen von SpinLord erfordert der Scylla einen etwas stärkeren Einsatz des Handgelenks.
Wer damit keine Probleme hat, wird bei dem Sword Scylla mit einer langen Noppen belohnt, die deutlich variabler einsetzbar ist als andere Beläge. Zudem ist der Scylla noch eine robuste Noppe.
Der Schwamm des Scylla ist ein hochwertiger mittelharter und durchschnittlich schneller chinesischer Schwamm.

Noppenoberfläche: nicht geriffelt.

Video zum Sword Scylla ansehen*
*Youtube Video

Sword Scylla Pro


T: 4 K: 4.5 S: 9
ox rot und schwarz
ox: 12,90 €
inkl. MwSt
Zur Zeit werden wir häufiger nach einem Sword Scylla Pro gefragt.
Richtig ist, das es eine solche Version gibt und wir bieten diese hiermit nun auch an.
Der Sword Scylla Pro ist zu 100% der gleiche Belag wie der Sword Scylla (Beschreibung siehe oben), bis auf einen einzigen Unterschied: Die Noppenköpfe sind geriffelt statt ungeriffelt.
Spielerisch hat das kaum Auswirkungen, unserer Meinung nach ist die normale Version immer noch die bessere. Der Scylla Pro ist zumindest griffiger als der Scylla. Das soll laut Sword für den Plastikball besser sein, aber wir denken, das der Scylla gefährlicher ist als der Scylla Pro.
Auf diesem Belag ist die gleiche Aufschrift aufgedruckt wie bei dem Sword Scylla (inkl. ITTF Zulassungsstempel), es steht also nur "Scylla" und nicht "Scylla Pro" auf dem Belag. Bitte beachten Sie aber unbedingt: Der Scylla ist nur mit ungeriffelten Noppenköpfen "ohne Wenn und Aber" ITTF zugelassen. Der Scylla Pro ist demnach eigentlich nicht ITTF zugelassen.

Noppenoberfläche: geriffelt.

Tuttle Autumn 3D

Lieferung teilweise noch ohne Verpackung
T: 5 K: 2.5 S: 9.5
ox / 0,8 mm rot und schwarz
ox: 14,90 €
0,8 mm: 16,90 €

inkl. MwSt
Der Tuttle Autumn 3D ist eine neue lange Noppe, die vor allem durch ihre hohe Elastizität und Griffigkeit überzeugt.
Der Gummiboden ist sehr dünn. Auch die Noppen sind eher schmal und eng aneinander liegend. Die Noppenköpfe sind sehr stark geriffelt, somit gehört der Autumn 3D zu den griffigsten Noppen in unserem Sortiment. Die Gummimischung ist mittelhart.
Der Autumn 3D ist eine variabel einsetzbare Noppe für Spieler, die mit stärkerem Handgelenkseinsatz spielen. Wir empfehlen diesen Belag für alle aggressiven Defensivspieler, die neben Blockbällen und Unterschnittabwehr auch häufiger offensivere Schläge spielen. Jedoch können bei zu offensiver Spielweise wie bei allen langen Noppen die Noppen brechen!
Die lange Noppe konnte uns insgesamt sehr überzeugen, da sie kontrollierbar aber sehr gefährlich ist. Auch ist sie innovativer als die neuen langen Noppen vieler anderer chinesischer Marken. Wer eine modernere Weiterentwicklung von klassischen langen Noppen, wie dem Milky Way Neptune und dem Friendship 837, sucht, ist hier genau richtig.

Noppenoberfläche: geriffelt.

Video zum Tuttle Autumn 3D ansehen*
*Youtube Video, der Tuttle Autumn 3D ist der rote Belag

Hinweis:
Statt den Effetwerten geben wir bei langen Noppen den Störeffekt an.

Alle angebotenen Artikel sind sofort lieferbar falls nicht ausdrücklich anders vermerkt.
Alle Preise gelten zuzüglich Versandkosten.
Diese betragen innerhalb von Deutschland ab sofort nur noch 3,00 €.